Navigation
Malteser Lippstadt

Jugend aus Lippstadt erfolgreich beim Malteser Bundesjugendwettbewerb

Zum Bundeswettbewerb trafen sich die besten Gruppen der Malteser aus ganz Deutschland vom 22. bis 24. September in Landshut. In 3 Kategorien (Erwachsene, Jugend und Schulsanitätsdienst) haben sich insgesamt rund 400 Helfer und Jugendliche im Wettstreit miteinander gemessen.

11.10.2017
Die erfolgreiche Lippstädter Gruppe (vorne: Iris, Simone, Luana, Jana, Rieka, Katharina, hinten: Fabio, Marlon, Robin und René)
Die erfolgreiche Lippstädter Gruppe (vorne: Iris, Simone, Luana, Jana, Rieka, Katharina, hinten: Fabio, Marlon, Robin und René)
Anspruchvolle Versorgung einer lebensbedrohlichen Blutung
Anspruchvolle Versorgung einer lebensbedrohlichen Blutung
Auch Geschicklichkeit war gefragt
Auch Geschicklichkeit war gefragt
Die Wimpel waren immer mit dabei
Die Wimpel waren immer mit dabei
Gruppenfoto mit dem Präsidenten Constantin von Brandenstein und Vizepräsidentin Daisy Gräfin Bernstorff
Gruppenfoto mit dem Präsidenten Constantin von Brandenstein und Vizepräsidentin Daisy Gräfin Bernstorff

Die Gruppe der Malteser-Jugend aus Lippstadt vertrat die Diözese Paderborn beim Bundesjugendwettbewerb.

Das Team um Gruppenleiterin Simone Goerigk konnte sich im Wettkampf mit 16 andere Teams im oberen Mittelfeld platzieren. „Wir sind sehr stolz, dass wir diesen Wettbewerb den 7. Platz erreicht haben. Es waren teilweise sehr anspruchsvolle Aufgaben zu lösen und die anderen Teams waren ebenfalls sehr gut. Es hat allen unheimlich viel Spaß gemacht.“

Der Tag hielt verschiedene Aufgaben aus unterschiedlichen Bereichen bereit. Es galt das Können in der Notfallversorgung unter Beweis zu stellen. Die jugendlichen Helfer mussten realistische Szenarien, wie einen Skater- oder Mofaunfall genauso versorgen, wie Geschicklichkeit oder Sozialkompetenz beweisen. Die Teilnehmer waren angehalten, die Situationen zu erfassen, zu bewerten und richtig zu handeln. „Das waren schon knifflige Aufgaben, die von den Darstellern wahnsinnig gut gespielt wurden“, strahlte Rieka Katze.

Die Gruppe aus Lippstadt war mit 7 Jugendlichen nach Landshut gereist. Der jüngste Teilnehmer war dabei erst 12 Jahre alt.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE31370601201201216318  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7